HUGO BOSS PRIZE

20 Jahre HUGO BOSS PRIZE

In diesem Jahr feiert der HUGO BOSS PRIZE sein 20-jähriges Bestehen. Seit 1996 wird der Preis alle zwei Jahre an Künstler verliehen, die einen außergewöhnlichen Beitrag zur modernen Kunst liefern. Seit seiner Gründung wurden 66 Künstler bzw. Künstlerduos ausgezeichnet, die ihre Werke in zehn Ausstellungen im Guggenheim Museum zur Schau stellen durften. Zu den früheren Gewinnern gehören Matthew Barney, Tacita Dean und Hans-Peter Feldmann.

„Der Preis ist eine Auszeichnung für beispiellose Errungenschaften und ehrt außergewöhnliche Künstlerinnen und Künstler, die schon lange in ihrem Bereich den Ton angeben“, so Dr. Hjördis Kettenbach, Head of Cultural Affairs bei HUGO BOSS. „Manchmal finden wir auch unbekannte Künstler, denen noch nicht die Anerkennung zuteilwurde, die ihnen zusteht. Auf diesen Aspekt des Preises sind wir besonders stolz.“

Der Preis, der von einer internationalen Jury aus Kritikern und Kuratoren vergeben wird, ist mit 100.000 $ Preisgeld dotiert. Zusätzlich erhält der Gewinner eine Einzelausstellung im darauffolgenden Jahr im Solomon R. Guggenheim Museum in New York.

2016 wurde Anicka Yi von der internationale Jury mit dem HUGO BOSS PRIZE ausgezeichnet. Neben ihr waren weitere fünf Künstler nominiert: Tania Bruguera, Mark Leckey, Ralph Lemon, Laura Owens und Wael Shawky.

Seit 1996 vergibt HUGO BOSS in Kooperation mit der renommierten Solomon R. Guggenheim Foundation in New York den HUGO BOSS PRIZE. Der Preis zeichnet alle zwei Jahre Künstler aus, deren Gesamtwerk für die Entwicklung der zeitgenössischen bildenden Kunst einen signifikanten Beitrag leistet. Dabei richtet er sich sowohl an junge, aufstrebende als auch etablierte, zeitgenössische Künstler.


Mehr Informationen zum HUGO BOSS PRIZE 2016 und den diesjährigen Finalisten finden Sie hier.

Die Künstler werden von einer unabhängigen, stets wechselnden Jury aus Museumskuratoren und Kunstkritikern für ihr Gesamtwerk geehrt. Verwaltet wird die mit 100.000 USD dotierte Auszeichnung von der Solomon R. Guggenheim Foundation. Zusätzlich erhält der Gewinner eine Einzelausstellung seiner Werke im Solomon R. Guggenheim Museum in New York.

Der HUGO BOSS PRIZE zählt zu den weltweit anerkanntesten Auszeichnungen für zeitgenössische Kunst. In den vergangenen Jahren ist ein beeindruckendes Portfolio entstanden, das herausragende Werke aus unterschiedlichen Genres würdigt.

Historie der Preisträger:

2016: Anicka Yi

2014: Paul Chan

2012: Danh Vo

2010: Hans-Peter Feldmann

2008: Emily Jacir

2006: Tacita Dean

2004: Rirkit Tiravanija

2002: Pierre Huyghe

2000: Marjetica Potrč

1998: Douglas Gordon

1996: Matthew Barney

Kontakt

HUGO BOSS AG
Experience
Dieselstrasse 12
72555 Metzingen
Deutschland

HUGO BOSS AG
Reklamation
Dieselstrasse 12
72555 Metzingen
Deutschland

HUGO BOSS AG
Sonstiges
Dieselstrasse 12
72555 Metzingen
Deutschland

HUGO BOSS AG
Sponsoring
Dieselstrasse 12
72555 Metzingen
Deutschland

HUGO BOSS AG
Presse
Dieselstrasse 12
72555 Metzingen
Deutschland

HUGO BOSS AG
Lieferant
Dieselstrasse 12
72555 Metzingen
Deutschland

HUGO BOSS AG
Investor Relations
Dieselstrasse 12
72555 Metzingen
Deutschland

HUGO BOSS AG
Produkt
Dieselstrasse 12
72555 Metzingen
Deutschland

HUGO BOSS AG
Made to Measure
Dieselstrasse 12
72555 Metzingen
Deutschland

HUGO BOSS AG
Corporate Responsibility
Dieselstrasse 12
72555 Metzingen
Deutschland

HUGO BOSS AG
Datenschutz
Dieselstrasse 12
72555 Metzingen
Deutschland

HUGO BOSS AG
Jobs/Karriere
Dieselstrasse 12
72555 Metzingen
Deutschland

Connect With Us
Kontakt

HUGO BOSS AG
Dieselstraße 12
72555 Metzingen

Telefon: +49 7123 94-0
Fax: +49 7123 94-80259

Follow us on:
Legal Information

© 2017 HUGO BOSS
All rights reserved