Datenschutzinformation

HUGO BOSS Investor Relations Newsletter

Die HUGO BOSS AG, Dieselstraße 12, 72555 Metzingen, Deutschland (im Folgenden „HUGO BOSS“ oder „wir”) bietet Besuchern der HUGO BOSS-Unternehmenswebsite (https://group.hugoboss.com) (im Folgenden „Website“) das Abonnement des HUGO BOSS Investor Relations Newsletters an (im Folgenden „Newsletter“).

Im Folgenden halten wir gemäß Art. 13 und 14 der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO”) die Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Newsletter-Abonnements bereit. 

Weitere Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Website erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen der HUGO BOSS Website.

A.        Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Der Verantwortliche für den Newsletter ist:

HUGO BOSS AG

Dieselstraße 12, 72555 Metzingen, Deutschland

Telefon: +49 7123 94 - 80903

E-Mail: info@hugoboss.com

B.        Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten 

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten:

HUGO BOSS AG

Datenschutzbeauftragter

Dieselstraße 12, 72555 Metzingen, Deutschland

Telefon: +49 7123 94 – 80999

Telefax: +49 7123 94 880999

E-Mail: datenschutz@hugoboss.com

C.        Kategorien und Quellen personenbezogener Daten

Wir verarbeiten die folgenden (Kategorien von) personenbezogenen Daten:

Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werdenTypen personenbezogener Daten innerhalb der Kategorie

Quelle der personenbezogenen Daten

(und gegebenenfalls, ob die Quelle öffentlich zugänglich ist)

Daten, die wir bei der Anmeldung für den Newsletters erfassen („Abonnement-Daten“)

E-Mail Adresse (verpflichtend), Anrede, Vorname, Nachname (freiwillig). Wir erfassen außerdem die spezifische Sprachversion der Website, über die Sie sich für den Newsletter anmelden

Investor Relations Newsletter-Abonnenten

Protokolldaten, die bei der An- und Abmeldung für den Newsletter technisch bedingt anfallen („An- und Abmelde-Daten“)

Datum und Zeitpunkt der Bestätigung der Anmeldung im Double Opt In-Verfahren sowie IP-Adresse des zur Bestätigung verwendeten Endgeräts, Datum und Zeitpunkt einer etwaigen Abmeldung vom Newsletter.

Investor Relations Newsletter-Abonnenten

 Protokolldaten, die beim Aufruf unserer Newsletter durch im Newsletter enthaltene Zählpixel** über das Hypertext-Übertragungsprotokoll (HTTP) technisch bedingt anfallen („Newsletter-HTTP-Daten“)

IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Aufrufs

Investor Relations Newsletter-Abonnenten

Daten, die beim Aufruf unserer Newsletter in Cookies* im Browser des Newsletter-Abonnenten gespeichert werden („Newsletter-Cookie-Daten“).

Eindeutige ID zu (Wieder-)Erkennung des Newsletter-Abonnenten

Investor Relations Newsletter-Abonnenten

Daten in Nutzungsprofilen, die wir durch Analyse des Nutzungsverhaltens im Newsletter bei Verwendung von Pseudonymen erstellen („Newsletter- Nutzungsprofil-Daten“).

Daten über die Nutzung des Newsletters, insbesondere Aufrufe, Aufrufhäufigkeit und Klickverhalten in aufgerufenen Newslettern

Eigenständig generiert

Protokolldaten, die beim Aufruf der HUGO BOSS-Website über das Hypertext-Übertragungsprotokoll (HTTP) technisch bedingt anfallen („Website-HTTP-Daten“)

IP-Adresse, Typ und Version Ihres Internet-Browsers, verwendetes Betriebssystem, die aufgerufene Seite, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL), Datum und Uhrzeit des Abrufs

Newsletter-Abonnenten

Daten in Nutzungsprofilen, die wir durch Analyse des Nutzungsverhaltens von Newsletter-Abonnenten auf der Website bei Verwendung von Pseudonymen erstellen („Website-Nutzungsprofil-Daten“).

Daten über die Nutzung der Website, insbesondere Seitenaufrufe, Aufrufhäufigkeit und Verweildauer auf aufgerufenen Seiten

Eigenständig generiert

* Cookies sind kleine Textdateien mit Informationen, die bei dem Besuch einer Website über den Browser auf dem Endgerät des Nutzers platziert werden. Bei einem erneuten Aufruf der Website mit demselben Endgerät kann das Cookie und die darin gespeicherten Informationen abgerufen werden. Abhängig von der Speicherdauer lassen sich sog. transiente und persistente Cookies unterscheiden. Transiente Cookies, auch Sitzungs-Cookies genannt, werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Persistente Cookies bleiben auch nach dem Schließen des Browsers für einen bestimmten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert.

** Zählpixel (auch „Tracking-Pixel“) sind kleine Grafiken in HTML-E-Mails oder auf Webseiten, die eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdateianalyse der Aufrufe der E-Mails oder Webseiten ermöglichen

D.        Zweck und Rechtsgrundlage personenbezogener Date

Wir verarbeiten die oben unter Punkt C genannten (Kategorien von) personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke und auf Basis folgender Rechtsgrundlagen.

Wenn die Verarbeitung auf Art. 6 (1) (f) DSGVO beruht, geben wir auch die berechtigten Interessen, die von uns oder einem Dritten verfolgt werden, an.

Zweck der Verarbeitung (und gegebenenfalls die mit der Verarbeitung verfolgten berechtigten Interessen)

(Kategorien von) personenbezogenen Daten (für Details zu den jeweiligen Kategorien siehe oben Punkt C)

Rechtsgrundlage der Verarbeitung nach DSGVO (ab 25.05.2018)

(Kategorien von) Empfängern 

(für Details siehe unten Punkt E)

Bereitstellung der Webanwendungen auf der Website, in denen Sie uns Daten zur An- oder Abmeldung von unserem Newsletter mitteilen können.

Website-HTTP-Daten, Abonnement-Daten, An- und Abmelde-Daten

Art. 6 (1) (f) DSGVO

Hosting-Dienstleister

Newsletter-Dienstleister

„Double-Opt-In“-Verfahren zur Bestätigung des Abonnements. Hierzu versenden wir eine E-Mail-Nachricht mit der Bitte um Bestätigung an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse. Eine Abonnement wird erst dann wirksam, wenn der Abonnent die E-Mail-Adresse durch Aufruf des in der E-Mail enthaltenen Bestätigungslinks bestätigt.

Abonnement-Daten, An- und Abmelde-Daten

Art. 6 (1) (f) DSGVO

Newsletter-Dienstleister

Zusendung des Newsletters an Newsletter-Abonnenten. Die bei der Anmeldung angegebene Anrede sowie Ihren Namen verwenden wir zur persönlichen Ansprache in unserem Newsletter. Zur Bestimmung der Sprache der Inhalte des Newsletters verwenden wir bei der Anmeldung auf der Website die erfasste Sprachen Version der Website.

Abonnement-Daten, Newsletter-HTTP-Daten, Newsletter-Cookie-Daten;

Art. 6 (1) (a) DSGVO

Newsletter-Dienstleister

Erstellung anonymisierter Reports zur Analyse und Bestimmung der Newsletter Strategie

Abonnement-Daten, Newsletter-Nutzungs-Profildaten, Website-Nutzungs-Profildaten;Art. 6 (1) (a) DSGVO

E.        Empfänger, die personenbezogene Daten erhalten

Für die unter Punkt D oben beschriebenen Zwecke setzen wir Auftragsverarbeiter ein, die uns bei der Abwicklung unserer Geschäftsprozesse unterstützen. Konkret gehören hierzu folgende Dienstleister bzw. Kategorien von Dienstleistern, denen wir personenbezogene Daten offenlegen: 

·                Hosting-Dienstleister

·                Newsletter-Dienstleister

F.        Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden ist im Folgenden aufgeführt oder ist über die folgenden Kriterien festgelegt:

(Kategorien von) personenbezogenen Daten (für Details zu den jeweiligen Kategorien siehe oben Punkt C)

Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden / Kriterien für die Festlegung dieser Dauer

Abonnement-Daten, An- und Abmelde-Daten

Wir speichern diese Daten solange Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben. Ausnahmsweise speichern wir diese Daten darüber hinaus, soweit und solange wir für diese Daten gesetzlichen Aufbewahrungs- oder Dokumentationspflichten unterliegen oder soweit dies für Beweiszwecke erforderlich ist.

Newsletter-HTTP-Daten, Newsletter-Cookie-Daten, Newsletter-Nutzungsprofil-Daten, Website-HTTP-Daten, Website-Nutzungsprofil-Daten, Segment-Daten

Wir speichern diese Daten nur solange Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben. Wir löschen diese Daten, sobald Sie sich von unserem Newsletter abgemeldet haben.

G.        Erforderlichkeit oder Verpflichtung, personenbezogene Daten bereitzustellen und mögliche Folgen einer Nichtbereitstellung solcher Daten

Die Bereitstellung der folgenden personenbezogenen Daten ist gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben/verpflichtend oder für einen Vertragsschluss erforderlich:

(Kategorien von) personenbezogenen Daten (für Details zu den jeweiligen Kategorien siehe oben Punkt C)

Erforderlichkeit/Verpflichtung

Mögliche Folgen einer Nichtbereitstellung solcher Daten 

Abonnement-Daten

Um den Newsletter erhalten zu können, müssen Sie im Rahmen der Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse angeben.

Die Nichtbereitstellung der E-Mail-Adresse hat zur Folge, dass wir Ihnen den Newsletter nicht zusenden können.

H.       Rechte des Betroffenen


I. Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit

Bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten haben Sie die folgenden Rechte:

·               Von uns gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu verlangen.

·               Von uns gemäß Art. 16 DSGVO die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

·               Von uns gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

·               Von uns gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

·               Das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO.

II. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 (1) (e) oder (f) DSGVO erfolgt (siehe oben Punkt D), Widerspruch einzulegen.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben (siehe oben Punkt D), so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.


III. Recht Einwilligungen zu widerrufen

Wenn die Verarbeitung auf Art. 6 (1) (a) oder Art. 9 (2) (a) DSGVO beruht (siehe oben Punkt D), haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.


IV. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht bei einer Aufsichtsbehörde eine Beschwerde gemäß Art. 57 (1) lit. (f) DSGVO einzulegen.

Stand: 19.04.2018

Connect With Us
Kontakt

HUGO BOSS AG
Dieselstraße 12
72555 Metzingen

Telefon: +49 7123 94-0
Fax: +49 7123 94-80259

Follow us on: