9. April 2018

HUGO BOSS fördert die Einzelausstellung „Snake Eyes“ der Künstlerin Charline von Heyl in den Deichtorhallen Hamburg

Pressemitteilungen Sponsoring & Kooperationen

Metzingen, 9. April 2018. Vom 22. Juni bis 23. September 2018 fördert HUGO BOSS die umfassende Einzelausstellung „Snake Eyes“ der deutschen Künstlerin Charline von Heyl in den Deichtorhallen Hamburg. Die etwa 60 Arbeiten bieten einen umfassenden Überblick über Charline von Heyls künstlerisches Schaffen von 2005 bis heute.

„Wir freuen uns, dieses wunderbare Projekt unterstützen zu können. Charline von Heyl gehört zu den führenden zeitgenössischen Malerinnen unserer Zeit. Die Zusammenarbeit mit ihr und den Deichtorhallen ist für HUGO BOSS daher eine besondere Inspiration“ erläutert Dr. Hjördis Kettenbach, Leiterin Kultursponsoring der HUGO BOSS AG.

Charline von Heyl ist für ihre abstrakten Werke, Collagen und grafischen Arbeiten bekannt, die von einer enigmatischen Bildsprache mit starker emotionaler Wirkung geprägt sind. 2014 war sie bereits für den HUGO BOSS PRIZE nominiert, der 2016 sein zwanzigjähriges Bestehen feierte und mittlerweile zu den renommiertesten Auszeichnungen für zeitgenössische bildende Kunst weltweit zählt.

Mit der Förderung zeitgenössischer Kunst betont HUGO BOSS nicht nur den Austausch zwischen den verwandten Disziplinen Mode und Kunst. Das Kultur-Programm des Unternehmens ist auch ein wichtiger Bestandteil seines gesellschaftlichen Engagements.

Weitere Informationen zum Unternehmen entnehmen Sie unserer Website group.hugoboss.com. Die neusten Kollektionen finden Sie unter hugoboss.com.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Hjördis Kettenbach

Leiterin Unternehmenskommunikation

Telefon: +49 7123 94-83377

E-Mail: hjoerdis_kettenbach@hugoboss.com

Connect With Us
Kontakt

HUGO BOSS AG
Dieselstraße 12
72555 Metzingen

Telefon: +49 7123 94-0
Fax: +49 7123 94-80259

Follow us on:
Legal Information

© 2018 HUGO BOSS
All rights reserved