16. März 2015

Permira plant Platzierung der noch verbliebenen Beteiligung an der HUGO BOSS AG

Pressemitteilungen Finanzen

Metzingen, 16. März 2015. Die Red & Black Lux S.à r.l., eine Gesellschaft im Mehrheitsbesitz der internationalen Beteiligungsgesellschaft Permira, hat uns über den geplanten Verkauf ihrer gesamten verbliebenen Anteile an der HUGO BOSS AG informiert. Im Rahmen eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens sollen 8,4 Millionen Aktien, entsprechend rund zwölf Prozent des Grundkapitals, bei institutionellen Investoren platziert werden. Den Angaben zufolge hat das Bookbuilding-Verfahren bereits begonnen.

Durch die Platzierung wird sich der Streubesitz der HUGO BOSS AG auf 64,1 Millionen Aktien erhöhen. Dies entspricht 91% des Grundkapitals. Damit wird sich die Gewichtung der HUGO BOSS AG im Aktienindex MDAX abermals erhöhen. Der höhere Streubesitz dürfte die Attraktivität der Aktie bei institutionellen Investoren weiter steigern. 7% der Aktien des Unternehmens werden sich zukünftig im Besitz von Gesellschaften der Familie Marzotto befinden. Die Familie Marzotto hatte die Valentino Fashion Group, die damals circa 51% an der HUGO BOSS AG hielt, im Jahr 2007 an Permira verkauft. Im Zuge der Transaktion beteiligte sie sich als Minderheitsaktionär an einer der Holdinggesellschaften der HUGO BOSS AG. Zwei Familienmitglieder gehören seit dem Jahr 2010 dem Aufsichtsrat der Gesellschaft an. Die verbleibenden 2% des Grundkapitals hält HUGO BOSS als eigene Aktien.

„Die Partnerschaft von HUGO BOSS und Permira war eine sehr erfolgreiche“, kommentiert Claus-Dietrich Lahrs, Vorstandsvorsitzender der HUGO BOSS AG. „Aber die Erfolgsgeschichte von HUGO BOSS ist noch lange nicht zu Ende. Mit der strategischen Neueinrichtung des Konzerns in den vergangenen Jahren haben wir das Fundament für unser zukünftiges Wachstum gelegt. Nun beginnt eine neue Phase der Unternehmensentwicklung, in der wir diesen Kurs konsequent vorantreiben werden.“

Permira war im Jahr 2007 mehrheitlich bei HUGO BOSS eingestiegen. In der Folgezeit hat HUGO BOSS unter Führung von Claus-Dietrich Lahrs den eigenen Einzelhandel stark ausgebaut, das Markenportfolio neu ausgerichtet und die Internationalisierung konsequent vorangetrieben. Seit dem Einstieg von Permira ist der Umsatz von HUGO BOSS um fast eine Milliarde Euro auf 2,6 Mrd. Euro im Jahr 2014 gestiegen. Der Gewinn hat sich in der gleichen Zeit mehr als verdoppelt.  

Weitere Informationen zu HUGO BOSS finden Sie auf unserer Website group.hugoboss.com.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Hjördis Kettenbach
Leiterin Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (0) 7123 94-2375
Fax: +49 (0) 7123 94-80237

Dennis Weber
Leiter Investor Relations
Telefon: +49 (0) 7123 94-86267
Fax: +49 (0) 7123 94-886267

Connect With Us
Kontakt

HUGO BOSS AG
Dieselstraße 12
72555 Metzingen

Telefon: +49 7123 94-0
Fax: +49 7123 94-80259

Follow us on: