26. November 2013

HUGO BOSS bekräftigt erfolgreiche Strategie und investiert in fortgesetztes Wachstum

Pressemitteilungen Finanzen

Hongkong, 26. November 2013. Im Rahmen des heutigen Investorentages in Hong Kong informiert der Vorstand der HUGO BOSS AG über die Fortschritte in der Unternehmensentwicklung und bestätigt das Ziel, im Jahr 2015 den geplanten Umsatz von drei Milliarden Euro zu realisieren. Die fortgesetzte globale Expansion von HUGO BOSS in Verbindung mit den wachsenden Einzelhandelsaktivitäten werden auch künftig die Treiber des Unternehmenserfolges sein. HUGO BOSS wird im Jahr 2015 voraussichtlich mehr als 60% seines Umsatzes mit dem direkten Verkauf der Kollektionen an die Endverbraucher erwirtschaften. Durch die Eröffnung von neuen Einzelhandelsstandorten in den bedeutenden Metropolen der Welt und die schneller als ursprünglich geplante Integration von Großhandelsflächen ist es HUGO BOSS gelungen, sich umsatzbezogen der Verlangsamung der Weltkonjunktur zu entziehen.

Trotz der damit verbundenen Investitionen, die den Ergebnisfortschritt in den letzten beiden Jahren gedämpft haben, hält HUGO BOSS an dem Ziel fest, seine Profitabilität kontinuierlich zu verbessern. Der Konzern wird neben der konsequenten Ausweitung und Aufwertung des Geschäftsnetzes verstärkt in die Markenkommunikation an den Endverbraucher investieren, um damit das Unternehmenswachstum zu beschleunigen und eine EBITDA-Marge von 25% zu erzielen. Der Konzern geht allerdings davon aus, dieses Ziel erst nach 2015 zu erreichen.

Das Unternehmen sieht erhebliches weiteres Potenzial in allen strategischen Wachstumsfeldern, um seine Marktstellung als einer der weltweit führenden Anbieter im Premium- und Luxusbekleidungssegment auszubauen: HUGO BOSS ergänzt die Kernkompetenz im Bereich der Premium-Herrenkonfektion mit einem deutlich gestärkten Angebot im Luxussegment für Männer. Durch die Zusammenarbeit mit Jason Wu als Artistic Director für BOSS Woman wird die Womenswear deutlich aufgewertet und das bestehende Umsatzpotenzial noch gezielter als in der Vergangenheit aktiviert. Die Eröffnung hochwertiger Stores und die verstärkte eigene Bewirtschaftung von Flächen bei Handelspartnern ermöglicht HUGO BOSS die Inszenierung eines global einheitlichen Markenauftritts, um seinen Kunden inspirierende Einkaufserlebnisse zu bieten und bestehende Absatzregionen stärker zu durchdringen. In diesem Zusammenhang unterstreicht HUGO BOSS während des heutigen Investorentages seine Ambitionen, in Asien und insbesondere in China weitere Marktanteile hinzu zu gewinnen. Dazu investiert der Konzern in die Wahrnehmung seiner Marken und die Attraktivität seines Marktauftritts. Mit Maßnahmen zur weiteren Stärkung seiner globalen, operativen Leistungsstärke insbesondere im Logistik- und IT-Bereich baut HUGO BOSS schließlich seine Wettbewerbsvorteile in diesem Bereich aus.

Claus-Dietrich Lahrs, Vorstandsvorsitzender der HUGO BOSS AG, kommentiert: „Wir haben HUGO BOSS in den letzten Jahren als globale Marke gestärkt und unmittelbarer auf den Konsumenten ausgerichtet. Der Kunde erlebt unsere Markenwelt heute noch hochwertiger. Es ist deshalb die richtige Entscheidung, weiter in unsere Markenstärke und Distribution zu investieren und damit sehr gute langfristige Wachstumsperspektiven für das Unternehmen zu schaffen.“

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Hjördis Kettenbach

Leiterin Unternehmenskommunikation

Telefon: +49 (0) 7123 94-2375

Fax: +49 (0) 7123 94-2051

Dennis Weber

Leiter Investor Relations

Telefon: +49 (0) 7123 94-86267

Fax: +49 (0) 7123 94-886267

Connect With Us
Kontakt

HUGO BOSS AG
Dieselstraße 12
72555 Metzingen

Telefon: +49 7123 94-0
Fax: +49 7123 94-80259

Follow us on: