Perspektiven fördern

Gesellschaftliche Verantwortung übernehmen

HUGO BOSS ist es ein besonderes Anliegen, Menschen an Standorten rund um die Welt zu ermutigen, ihr persönliches Potenzial voll auszuschöpfen. Die Unterstützung und Förderung von Bildungschancen bereits im jungen Alter, aber auch das Engagement für Weiterbildungsmöglichkeiten stehen dabei im Fokus. Das stärkt die Vielfalt, Kreativität und Innovationskraft der Standorte und ihrer Regionen.

Auf diesem Weg unterstützt HUGO BOSS das vierte Ziel der Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen: hochwertige Bildung.

Die HUGO BOSS Corporate Citizenship Strategie: So schaffen wir Werte

Die Corporate Citizenship Strategie soll dazu beitragen, gerechte, hochwertige Bildungschancen und Möglichkeiten des lebenslangen Lernens für alle zu schaffen. Sie basiert auf den Werten von HUGO BOSS: Respekt, Leidenschaft, Qualität, Innovation und Kooperation. Fokussiert werden Projekte, die mit der Geschäftstätigkeit des Unternehmens zusammenhängen. In der Umsetzung vertraut HUGO BOSS auf die Zusammenarbeit mit internationalen Organisationen und anerkannten Partnern und engagiert sich in Bündnissen und Verbänden.

Ziel ist es stets, Menschen zum Erfolg inspirieren – das ist die logische Schlussfolgerung unserer Corporate Citizenship Vision. Deshalb hilft das Unternehmen Menschen dabei, ihr Erfolgspotenzial zu entfalten und ihr Selbstvertrauen und ihre Persönlichkeit zu stärken. Dazu braucht es eine gute Bildung ebenso wie individuelle Ausdrucksmöglichkeiten: So fördert HUGO BOSS Bildung, Kunst und Kultur.

Dieser Grundsatz zieht sich durch alle Ebenen des Unternehmens: Er spiegelt sich in internationalen Förderprogrammen ebenso wider wie in der Unterstützung, die Mitarbeiter für soziales Engagement erhalten. So leisten die Angestellten im Metzinger Headquarter ihren Einsatz für lokale Initiativen unter anderem in der Arbeitszeit.

Beispiele für unser Engagement

Bildung fördern mit UNICEF

Mit UNICEF verbindet HUGO BOSS eine langjährige Partnerschaft. Dabei unterstützen wir neben dem Programm "Schools for Africa" unter anderem das Projekt "Let Us Learn", das die Vorschul- und Grundschulbildung von Kindern in Bangladesch verbessern will. Durch Aufklärungsarbeit und die direkte Kooperation mit der Regierung sorgt die Initiative für bessere Chancen.

Iskur: Wiedereinstieg in den Beruf

Mit dem Förderprogramm Iskur unterstützt HUGO BOSS am Standort Izmir (Türkei) Frauen, die den Wiedereinstieg ins Berufsleben wagen wollen. Sie werden für die Arbeit in der Textilindustrie geschult und nach Möglichkeit in eine Festanstellung bei HUGO BOSS übernommen.

Filderstadt: Essen und Kunst

Soziale Kompetenzen stärken, das Selbstbewusstsein fördern und vielleicht sogar Berufsperspektiven eröffnen: Am Unternehmensstandort in Filderstadt erproben Schüler aus sozial benachteiligten Familien unter der Anleitung von professionellen Dozenten der Kunstschule Filderstadt ihre künstlerischen und handwerklichen Fähigkeiten.

Projekt "Wir zusammen"

„Wir zusammen“ – das ist der Anspruch der Initiative der deutschen Wirtschaft, die HUGO BOSS seit 2016 im Headquarter Metzingen bei Stuttgart unterstützt. Ziel ist es, Geflüchteten in der Region bei der Integration in den Arbeitsmarkt zu helfen. Denn die deutsche Wirtschaft ist eine starke Basis, diese gesellschaftliche Herausforderung zu meistern.

Soziale Bedingungen in der Lieferkette

Neben dem gesellschaftlichen Engagement an den eigenen Standorten, setzt sich HUGO BOSS gemeinsam mit Partnern und Lieferanten auch für gute Bedingungen und Weiterentwicklung entlang der Lieferkette ein. Mehr über dieses Engagement finden Sie beim Thema Partner.

Unser gesellschaftliches Engagement in Zahlen

122
Unterstützte Projekte
Unterstützte Projekte
Created with Sketch.
200.847
Sachspenden
Sachspenden
Created with Sketch.
5.268
Stunden freiwilliges Engagement der Mitarbeiter
Stunden freiwilliges Engagement der Mitarbeiter
Created with Sketch.

Zugang zu Bildung

Kinder und Jugendliche sind die Zukunft der Gesellschaft – sie brauchen gleichberechtigte Chancen. Deswegen fördert HUGO BOSS benachteiligte Kinder über einen erleichterten Bildungszugang und verschafft ihnen eine verbesserte Ausgangssituation für ein selbstbestimmtes Leben.

Berufliche Förderung

Durch internationale Förderprogramme entlang der Wertschöpfungskette bietet HUGO BOSS Menschen in aller Welt Zugang zur beruflichen Selbstverwirklichung. Dazu gehört es auch, Perspektiven und Weiterbildungsangebote für den Nachwuchs der Modebranche zu schaffen.

Kreative Förderung

Kunst und Mode sind eng miteinander verbunden – sie entstehen durch Innovation, Kreativität und den Wunsch, den Geist ihrer Zeit zu erfassen. Deshalb engagiert sich HUGO BOSS dafür, den kulturellen Austausch zu fördern und Menschen den Zugang zur Kunst zu eröffnen.