Circular Design Training bei HUGO BOSS

 

November 2018 – Letzte Woche haben wir ein zweitägiges Training zum Thema Circular Fashion Design für Mitarbeiter aus dem  Bereich Design, Produktentwicklung und Beschaffung veranstaltet.

Ziel des Circular Fashion Designs ist es, Kleidung so zu entwickeln und zu produzieren, dass sie nach dem Tragen wieder in einen Kreislauf zurückgeführt werden kann. So werden Ressourcen geschont. Um dies zu erreichen, haben wir uns im Rahmen des „2020 Circular Fashion System Commitment“ der Global Fashion Agenda entsprechende Ziele gesteckt. Dazu zählt, zirkuläre Designprinzipien in die Designbriefings ab der Frühjahr-/ Sommerkollektion 2020 zu integrieren und die Mitarbeiter entsprechend zu schulen.

Das Training haben wir gemeinsam mit dem Start-Up circular.fashion entwickelt und durchgeführt. Circular.fashion hat den Mitarbeitern einen umfassenden Einblick darüber gegeben, welche Aspekte in den einzelnen Schritten der Textilproduktion entsprechend beachtet werden müssen – vom Designentwurf, über die Färbung und Waschung des Produkts bis hin zur Konfektion des Kleidungsstücks.

Basierend darauf haben die Mitarbeiter im Design Thinking Ansatz an eigenen Prototypen verschiedener Produktkategorien, wie beispielsweise Anzüge, Outerwear oder Strick, gearbeitet, und so das Wissen angewendet und vertieft.