Ganzjahresergebnisse 2020

Unser Aufschwung hat sich im dritten Quartal dank der anhaltend hohen Dynamik im Onlinegeschäft und im chinesischen Markt weiter fortgesetzt. Neben der Rückkehr in die Gewinnzone haben wir auch eine deutliche Beschleunigung unserer Cashflow-Entwicklung verzeichnet. Die weitere Erholung unseres globalen Geschäfts steht auch mit Blick auf das wichtige Schlussquartal weiterhin klar im Fokus. Gleichzeitig konzentrieren wir uns unvermindert darauf, unsere strategischen Initiativen konsequent umzusetzen, um zügig auf unseren Wachstumskurs zurückzukehren.
Yves Müller

Aktuelle Informationen

Chris Hemsworth wird globaler Markenbotschafter für BOSS

Januar 2021 – Schauspieler Chris Hemsworth ist ab diesem Jahr neuer globaler Markenbotschafter von BOSS. Damit macht das Unternehmen zum ersten Mal einen Hollywoodstar zum internationalen Gesicht seiner Marke BOSS. Der Australier wird dabei im Mittelpunkt der globalen Fashion-Kampagnen stehen. Bereits seit 2017 arbeitet Hemsworth für den Duftklassiker BOSS Bottled mit HUGO BOSS zusammen. Mit der Erweiterung der Partnerschaft stellt das Unternehmen einen weltweit konsistenten Auftritt der Marke BOSS über die Produktbereiche hinweg sicher. Die sich daraus ergebenden Synergien werden gezielt genutzt, um die Strahlkraft der Marke weiter zu erhöhen. Die erste BOSS Kampagne mit Chris Hemsworth wird im Frühjahr 2021 zu sehen sein.

Oliver Timm startet als Chief Sales Officer

Januar 2021 - Mit Wirkung zum 1. Januar ist Oliver Timm (49) als Chief Sales Officer (CSO) in den Vorstand der HUGO BOSS AG eingetreten. In dieser Funktion wird er das Premium-Einkaufserlebnis für HUGO BOSS Kunden über alle Touchpoints hinweg maßgeblich vorantreiben. Die offizielle Ernennung von Oliver Timm zum CSO, der über eine langjährige Erfahrung in der Modeindustrie verfügt und den Digitalisierungsprozess im Vertrieb innerhalb der Branche erfolgreich vorangetrieben hat, erfolgte im Juli 2020. Zu seinen obersten Prioritäten zählt die Implementierung einer Best-in-Class Omnichannel-Umgebung für HUGO BOSS, die darauf ausgelegt ist, Kunden weltweit ein nahtloses, perfekt ineinandergreifendes Markenerlebnis zu bieten.

BOSS und die NBA kooperieren 2021

Dezember 2020 - Vor dem Start der 2020-2021 Basketballsaison am 22. Dezember, haben die nordamerikanische Profiliga National Basketball Association (NBA) und HUGO BOSS sich zu einer Kooperation zusammengeschlossen. Teil der Partnerschaft sind zwei von BOSS und der NBA co-gebrandete Kapselkollektionen, die im nächsten Jahr auf den Markt kommen und den konsequenten Ausbau der Casualisierung von BOSS unterstützen. Ab Februar 2021 wird die erste Kapselkollektion in Nord- und Südamerika in BOSS Stores, online und bei ausgewählten Großhandelspartnern erhältlich sein. Eine zweite Kollektion für die Herbst/Winter 2021 Saison wird im Oktober nächsten Jahres erhältlich sein – dann auch in Europa.

2.884
Mio. EUR Umsatz
Mio. EUR Umsatz
Created with Sketch.
2019
431
Freistehende Einzelhandelsgeschäfte
Freistehende Einzelhandelsgeschäfte
Created with Sketch.
2019
14.633
Mitarbeiter
Mitarbeiter
Created with Sketch.
2019

Gründe für ein Investment in HUGO BOSS

Zwei starke Marken

BOSS und HUGO – zwei starke Marken, die durch ihren Markenauftritt und die Vertriebsstrategie jeweils eine klar definierte Kundengruppe ansprechen. Was ihre Kollektionen gemein haben, ist der hohe Anspruch an Qualität und Passform, Innovation und Nachhaltigkeit.

Vier Wachstumsfelder

HUGO BOSS hat vier strategische Wachstumstreiber identifiziert, deren konsequente Umsetzung maßgeblich zum zukünftigen Wachstum des Unternehmens beitragen soll:
• Ausschöpfen des Potenzials im Onlinegeschäft.
• Steigerung der Flächenproduktivität.
• Ausschöpfen des Wachstumspotenzials in Asien.
• Stärkung der Marke HUGO im Contemporary-Fashion-Segment.

Mittelfristige Steigerung der Profitabilität

Stärker als der Umsatz soll in den kommenden Jahren das operative Ergebnis (EBIT) steigen. Das Unternehmen hat sich folglich zum Ziel gesetzt, die EBIT-Marge mittelfristig deutlich zu verbessern. Hierzu sollen sowohl eine verbesserte Rohertragsmarge als auch ein konzernweites Programm zur Effizienzsteigerung mit starkem Fokus auf einen effizienteren Einsatz der operativen Aufwendungen beitragen.

Attraktive Dividendenpolitik

HUGO BOSS verfolgt eine attraktive Dividendenpolitik. 60% bis 80% des Konzerngewinns sollen an die Aktionäre ausgeschüttet werden.

Verantwortung

Verantwortung für Kunden, Mitarbeiter, Geschäftspartner, Aktionäre und die Gesellschaft: HUGO BOSS steht für bewusstes, werteorientiertes Wirtschaften.

Weiterführende Informationen

Aktie

Informationen zur HUGO BOSS Aktie auf einen Blick.

Investoren-FAQ

Finden Sie hier die Antworten auf die meistgestellten Fragen zum Unternehmen, zu Aktie und zur Dividende.

Investorenkontakt

Unser Investor Relations Team hilft Ihnen bei Fragen gerne weiter.