Ergebnisse des ersten Quartals 2022

Daniel Grieder – CEO
Wir sind mit einem Rekordumsatz im ersten Quartal sehr gut in das Geschäftsjahr 2022 gestartet. Dank unserer erfolgreichen Markenerneuerung hat sich die Dynamik von BOSS und HUGO weltweit beschleunigt. Diesen kräftigen Rückenwind wollen wir nutzen, um im laufenden Geschäftsjahr einen Rekordumsatz zu erzielen. Dabei wird uns auch weiterhin die konsequente Umsetzung unserer „CLAIM 5"-Strategie helfen.
Daniel Grieder

Aktuelle Informationen

COO Heiko Schäfer verlässt HUGO BOSS

Mai 2022 – ​Chief Operating Officer Heiko Schäfer verlässt den Vorstand der HUGO BOSS AG zum 31. Mai 2022 auf eigenen Wunsch, um eine neue berufliche Aufgabe außerhalb des Unternehmens anzunehmen. Heiko Schäfer verantwortet die Bereiche globale Produktentwicklung, Beschaffung, eigene Fertigung, Logistik und Nachhaltigkeit. Unter seiner Führung hat HUGO BOSS wichtige Fortschritte bei der Digitalisierung und Optimierung der Produktentwicklung und Logistik gemacht, die konzerneigene Fertigung im Zuge des Casualisierungs-Trends neu ausgerichtet und seine Nachhaltigkeitsaktivitäten weiter gestärkt.

HUGO BOSS VERÖFFENTLICHT NACHHALTIGKEITSBERICHT 2021

Mai 2022 – ​Nachhaltigkeit ist bei HUGO BOSS fest im Unternehmen verankert, wie der bereits neunte Nachhaltigkeitsbericht des Unternehmens veranschaulicht. Er zeigt die Erfolge, die wir im vergangenen Jahr erreichen konnten und wohin unser Weg uns führen wird.

Strategische Partnerschaft mit HeiQ AeoniQ

Februar 2022 – HUGO BOSS ist eine langfristige strategische Partnerschaft mit HeiQ AeoniQ LLC – einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft des Schweizer Innovationsunternehmens HeiQ Plc – eingegangen. Damit geht das Unternehmen neue Wege bei der Förderung von Nachhaltigkeit in der Modeindustrie. Zentrales Element der Partnerschaft ist eine Kapitalbeteiligung von HUGO BOSS in Höhe von 5 Mio. USD – die erste Beteiligung dieser Art im Rahmen seiner Wachstumsstrategie „CLAIM 5“.

2.786
Mio. EUR Umsatz
Mio. EUR Umsatz
Created with Sketch.
2021
451
Freistehende Einzelhandelsgeschäfte
Freistehende Einzelhandelsgeschäfte
Created with Sketch.
2021
14.041
Mitarbeiter
Mitarbeiter
Created with Sketch.
2021

Fünf starke Gründe, die für eine Investition in HUGO BOSS sprechen:

Zwei starke Marken

BOSS und HUGO – zwei starke Marken mit globaler Bekanntheit, die sich durch ihre modische Stilrichtung klar voneinander unterscheiden, jedoch die gleichen hohen Ansprüche an Qualität und Passform, Innovation und Nachhaltigkeit erfüllen. Mit einem 24/7-Ansatz werden Kunden für alle Trageanlässe ausgestattet, wobei Lässigkeit und Komfort zentrale Leitmotive darstellen. Zwei klar voneinander abgegrenzte Marketingstrategien – mit einem deutlichen Schwerpunkt auf digitale Medien und außergewöhnliche Kooperationen – werden die Kunden weltweit auch zukünftig begeistern und das volle Potenzial von BOSS und HUGO ausschöpfen.

Wachstumsstrategie „CLAIM 5“

Die Wachstumsstrategie „CLAIM 5“ zielt auf die Beschleunigung des Wachstums über alle Marken, Touchpoints und Regionen ab. Bis zum Jahr 2025 soll der Umsatz auf 4 Mrd. EUR verdoppelt, die Wahrnehmung bei den Konsumenten wesentlich erhöht und der Marktanteil von BOSS und HUGO deutlich gesteigert werden. Die Strategie zielt auf die Vision und den Anspruch des Unternehmens ab, die weltweit führende technologiegesteuerte Modeplattform und eine der 100 weltweit führenden Marken zu sein.

Profitabilitätsverbesserung

Im Rahmen seiner Wachstumsstrategie „CLAIM 5“ will HUGO BOSS auch deutliche Profitabilitätsverbesserungen erzielen. Das Unternehmen ist zuversichtlich, bis 2025 wieder eine starke EBIT-Marge von rund 12 % zu erreichen. Wichtige Investitionen in das Geschäft werden dabei mittels eines wirksameren Einsatzes der Betriebsausgaben sowie deutlichen Effizienzsteigerungen im Zusammenhang mit der Optimierung des weltweiten Storenetzwerks ausgeglichen.

Überdurchschnittliche Free-Cashflow-Generierung

Dank des deutlichen Anstiegs von Umsatz und Gewinn will HUGO BOSS bis 2025 einen kumulierten Free Cashflow von rund 2 Mrd. EUR erzielen. Unterstützt wird dies durch ein verbessertes Management des Nettoumlaufvermögens sowie einen effizienten Einsatz von Investitionen. Ein wesentlicher Teil des kumulierten Free Cashflows wird in Form von Dividendenzahlungen an die Aktionäre ausgeschüttet. Die Ausschüttungsquote soll bis 2025 zwischen 30 % und 50 % des den Anteilseignern zurechenbaren Konzernergebnisses betragen.

Klares Bekenntnis zu Nachhaltigkeit

HUGO BOSS steht für bewusstes, werteorientiertes Wirtschaften. Folglich ist das klare Bekenntnis zu Nachhaltigkeit fester Bestandteil der Konzernstrategie. Zu den ambitionierten Nachhaltigkeitszielen des Unternehmens gehört, bis 2030 im eigenen Verantwortungsbereich und bis 2045 entlang der gesamten Wertschöpfungskette klimaneutral zu sein. Darüber hinaus wird HUGO BOSS verstärkt daran arbeiten, ein durchgängiges Kreislaufwirtschaftsmodell zu etablieren. So sollen bis 2030 80% aller Produkte kreislauffähig sein.

Weiterführende Informationen

Aktie

Informationen zur HUGO BOSS Aktie auf einen Blick.

Investoren-FAQ

Finden Sie hier die Antworten auf die meistgestellten Fragen zum Unternehmen, zu Aktie und zur Dividende.

Investorenkontakt

Unser Investor Relations Team hilft Ihnen bei Fragen gerne weiter.