HUGO BOSS auf einen Blick

Alle Fakten für Ihr Investment auf einen Blick
Das HUGO BOSS Factsheet bietet einen Überblick über Geschäftstätigkeit, Markenportfolio und Management sowie die wichtigsten Unternehmenskennzahlen. Durch einen Klick auf den Download-Link können Sie sich das Factsheet als PDF herunterladen.

HUGO BOSS Factsheet

Als globales Fashion- und Lifestyle-Unternehmen im Premiumsegment zählt HUGO BOSS mit seinen rund 14.600 Mitarbeitern zu den führenden Anbietern hochwertiger Damen- und Herrenbekleidung. Die nachhaltige Steigerung der Markenbegehrlichkeit steht im Vordergrund sämtlicher Unternehmensaktivitäten und ist Mittelpunkt der Konzernstrategie. Im Jahr 2019 erzielte das in Metzingen (Deutschland) ansässige Unternehmen einen Umsatz von 2,9 Mrd. EUR.

MEHR ERFAHREN

BOSS bietet anspruchsvolle, moderne Kollektionen mit einem Fokus auf Qualität und Design. Das Ergebnis sind Business-, Casual oder Athleisure-Looks, die jedem Anlass gerecht werden.

Die HUGO Kollektionen richten sich an alle, die ihre eigene Vorstellung von Stil ausleben. Die breite Range reicht von Tailoring bis zu Casual-Styles. Immer im Mittelpunkt der Contemporary-Marke: Individualität, Coolness und eine modisch progressive Attitüde.

Umsatz

Umsatz nach Regionen 2019

63
Europa (inkl. Naher Osten & Afrika) (63%)
19
Amerika (19%)
15
Asien/Pazifik (15%)
3
Lizenzen (3%)

Umsatz nach Vertriebskanälen 2019

65
Eigener Einzelhandel (65%)
32
Großhandel (32%)
3
Lizenzen (3%)

Umsatz nach Marken 2019

86
BOSS (86%)
14
HUGO (14%)

Finanzhighlights

Konzernstrategie

HUGO BOSS hat die Vision, die begehrlichste Fashion- und Lifestyle-Marke im Premiumbereich des globalen Bekleidungsmarktes zu sein. Mit einer Vielzahl strategischer Initiativen aus Marken-, Vertriebs- und operativer Sicht möchte HUGO BOSS die Begehrlichkeit seiner Marken BOSS und HUGO nachhaltig erhöhen.

MEHR ERFAHREN

Fokus auf vier strategische Wachstumstreiber

Ausschöpfen des Potenzials im Onlinegeschäft
Das eigene Onlinegeschäft soll in den kommenden Jahren mit einem deutlich überproportionalen Wachstum zum Erreichen der Unternehmensziele beitragen. Dazu fokussiert das Unternehmen die Ausweitung des Konzessionsmodells auf das Onlinegeschäft sowie das Ausschöpfen des Potenzials im eigenen Onlinestore hugoboss.com. Bis 2022 plant der Konzern in etwa eine Vervierfachung des Umsatzes im eigenen Onlinegeschäft (Basisjahr 2018: 110 Mio. EUR).

Steigerung der Flächenproduktivität
HUGO BOSS strebt an, seinen Umsatz pro Quadratmeter bis zum Jahr 2022 um durchschnittlich 4 % pro Jahr zu steigern (Basisjahr 2018: 10.700 EUR pro Quadratmeter). Dazu sollen die kontinuierliche Optimierung des weltweiten Einzelhandelsnetzwerks und die weitere Aufwertung des Einkaufserlebnisses maßgeblich beitragen. 

Ausschöpfen des Wachstumspotenzials in Asien
HUGO BOSS ist überzeugt, dass seine Marken insbesondere in Asien noch erhebliches Wachstumspotenzial haben. Der Umsatzanteil der Region Asien/Pazifik soll bis zum Jahr 2022 auf etwa 20 % steigen (Basisjahr 2018: 15 %). Dabei sieht das Unternehmen insbesondere auf dem chinesischen Festland Potenzial, in den kommenden Jahren weitere Einzelhandelsgeschäfte zu eröffnen. Daneben soll vor allem das Onlinegeschäft in China zum überproportionalen Wachstum der Region beitragen.

Stärkung der Marke HUGO im Contemporary-Fashion-Segment
Der Fokus auf das dynamische Contemporary-Fashion-Segment, das bereits in den vergangenen Jahren höhere Wachstumsraten als etwa die klassische Konfektion erzielt hat, soll in den kommenden Jahren zu überproportionalem Wachstum beitragen. Das Potenzial der Marke HUGO im Bereich der Casualwear soll dabei voll ausgeschöpft werden. Zudem werden weitere HUGO Stores mit eigenem Storekonzept selektiv eröffnet. 

Die HUGO BOSS Aktie

Aktionärsstruktur

83
Streubesitz (83%)
15
PFC S.r.l. / Zignago Holding S.p.A. (15%)
2
Eigene Aktien (2%)

Nachhaltigkeitsziele bei HUGO BOSS

Beitrag zum Klimaschutz

Reduktion der CO2-Emissionen entlang der gesamten Wertschöpfungskette um 30% bis 2030 (Basisjahr 2018).

Nutzung von mehr nachhaltigen Materialien

Verwendung von 100% nachhaltig bezogener Baumwolle gemäß der Kriterien des HUGO BOSS Baumwollleitfadens bis 2025 (2019: 61%)

Sicherstellung von Sozialstandards in der Lieferkette

Beschaffung aller Waren von Fertigwarenlieferanten (inklusive der eigenen Produktionsstandorte), die in Sozialaudits das Ergebnis zufriedenstellend oder besser erreichen bis 2025 (2019: 93%)

Verantwortungsvolles Chemikalienmanagement

Bis zum Jahr 2025 halten alle Lieferanten mit großen Umweltauswirkungen nationale Umweltgesetzgebungen ein und tragen zur Umsetzung der Zero Discharge of Hazardous Chemicals (ZDHC)-Standards bei (2019: 24%).

Engagement für bessere Bildung in der Gesellschaft

Unterstützung von 1.400 Kindern durch die HUGO BOSS Education Association bis 2025 (2019: 1.018)

Der Vorstand

Der Vorstand

Die drei Vorstandsmitglieder verantworten die Strategie und die Steuerung des HUGO BOSS Konzerns: CBO Ingo Wilts, CFO Yves Müller und COO Heiko Schäfer (v.l.n.r.).

Kontakt

HUGO BOSS AG
Dieselstraße 12
72555 Metzingen
Deutschland

Investor Relations
+49 7123 94-80903
Investor-Relations@hugoboss.com