PRIDE

Im Juni spricht die globale LGTBQIA+ Community mit lauter und stolzer Stimme und steht für die Selbstentfaltung, Würde und Gleichberechtigung aller ein. Denn es wird immer wieder sichtbar, dass dies nach wie vor dringend notwendig ist. Bei HUGO BOSS unterstützen wir jeden Menschen und jede Gruppe, die versucht, Widrigkeiten und Unterdrückung zu überwinden. Wir alle müssen unsere Stimmen erheben und Maßnahmen ergreifen, wo immer wir können, um Diskriminierung jeglicher Art zu unterbinden. HUGO BOSS glaubt an die Stärke der Vielfalt. Jeder Mensch ist einzigartig und bereichert unser Arbeitsumfeld und unser Business. Wir haben uns entschieden, unsere Reichweite als Unternehmen zu nutzen, um die LGBTQIA+ Community zu unterstützen, indem wir uns dem Ruf nach mehr Gleichberechtigung anschließen.

Proud to speak up

Von unseren Kollektionen über unsere Büros und Standorte bis hin zum täglichen Miteinander streben wir stets nach mehr Inklusion. Als Teil unserer Bemühungen, dieses Ziel zu erreichen, haben wir uns mit ILGA World zusammengetan. Die International Lesbian, Gay, Bisexual, Trans and Intersex Association ist eine internationale Organisation, die mehr als 1.700 Gruppen aus über 160 Ländern und Territorien weltweit miteinander verbindet. Sie unterstützt die Rechte der LGBTI-Bewegung weltweit durch zahlreiche Projekte. Unsere Kernmarke BOSS bringt anlässlich des diesjährigen Pride-Monats eine Capsule-Kollektion heraus, die zur Unterstützung von ILGA World kreiert wurde. Gleichzeitig wird ILGA World uns mit einem Workshop für unsere Mitarbeiter unterstützen, der ein Bewusstsein für Begriffe wie cisgender, transgender und non-binary und deren Bedeutung schafft und uns hilft zu verstehen, wie wir inklusive Sprache und Pronomen verwenden und den Unterschied zwischen Geschlecht und Geschlechtsidentität verstehen können. Mit diesem Workshop wollen wir dazu beitragen, den Respekt gegenüber Menschen mit unterschiedlicher sexueller Orientierung, geschlechtlicher Identität und Ausdrucksweise sowie Geschlechtsmerkmalen hervorzuheben.

Die stolzen Stimmen von HUGO BOSS

Cristina, Ivan und Konstantinos haben mit uns ihre Erfahrungen als Mitglieder der LGBTQIA+ Community geteilt. Cristina, Designerin BOSS Menswear; Ivan, Senior Concept Designer HUGO Menswear; und Konstantinos, Barista im HQ, haben alle eines gemeinsam: Sie haben sich geoutet und leben jetzt voller Stolz und Individualität.
Konstantinos hat vor acht Jahren seine Heimat Griechenland verlassen, um in Deutschland zu leben. Seine Entscheidung hing unter anderem mit seiner sexuellen Orientierung zusammen, die er offener ausleben wollte, ohne Vorurteilen ausgesetzt zu sein. Obwohl seine Familie von seinem Coming-out sehr überrascht war, hat sie erkannt, dass Liebe keine Grenzen kennt. Seine Familie wurde mit zu seinen größten Unterstützern in dieser Zeit. Kurz nachdem Konstantinos sein neues Leben in Deutschland begonnen hatte, lernte er die Liebe seines Lebens und heutigen Ehemann kennen. Und es gibt News: Sein Partner und er sind werdende Eltern. Konstantinos erzählte uns mehr über den Adoptionsprozess und seine Wünsche für ihr gemeinsames Kind.
Cristina und Ivan haben sich beide mit Anfang 20 geoutet und wurden zu aktiven Unterstützern und Fürsprechern ihrer Community. Beide erzählten uns von ihren Erfahrungen in ihren Heimatländern, Brasilien bzw. Spanien, und den Schwierigkeiten, die sie am Anfang erfahren haben. Sie haben ihre Stimmen gefunden und nehmen uns mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Sie erinnern sich an die Veranstaltungen und Aktivitäten, an denen sie teilgenommen haben. Einige dieser Begegnungen haben ihnen nicht nur geholfen, die Persönlichkeiten zu werden, die sie heute sind, sondern beeinflussen auch ihre Arbeit bei HUGO BOSS.

Ob inner- oder außerhalb von HUGO BOSS, es gibt endlose Geschichten, die beweisen: wir sind alle gleich. Wir wissen, dass wir diese Themen gemeinsam angehen müssen. Wir wollen eine Zukunft sehen, in der das Bewusstsein wächst und die Ungleichheit verschwindet. Als globales Modehaus, in dem Menschen unterschiedlichster Herkunft zusammenarbeiten, ist es unsere Pflicht, uns der Sache anzuschließen und dabei zu helfen, mehr Verständnis und Gleichberechtigung zu schaffen.

  

Weitere Storys

Einbindung, Förderung & Diversity

HUGO BOSS möchte seine Mitarbeiter aktiv in das Unternehmen mit einbinden – erst durch die unterschiedlichen Impulse, die dadurch entstehen, können wir wachsen. Dazu gehört es auch, die Mitarbeiter zu fördern und ihnen Möglichkeiten zur Weiterbildung zu bieten.

More Storys

Es gibt immer eine Geschichte hinter der Geschichte. Entdecken Sie die neuesten Storys.