HUGO BOSS STIFTUNG: BOLD FOR THE PLANET

Unsere Vision für die HUGO BOSS Stiftung

Daniel Grieder – CEO
Corporate Citizenship ist ein integraler Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Die HUGO BOSS Stiftung wird es uns ermöglichen, unser Engagement auf eine neue Ebene zu heben. Sich für unseren Planeten stark zu machen und mutig zu sein ist eine wichtige Aufgabe. Wir werden dafür Initiativen unterstützen, die auf der ganzen Welt Veränderungen bewirken.
Daniel Grieder

Ziele unserer Arbeit

Nach vielen Jahren des aktiven gesellschaftlichen Engagements in den Bereichen Bildung, Chancengleichheit und Krisenhilfe will HUGO BOSS im Jahr 2023 und darüber hinaus mit der Gründung einer eigenen gemeinnützigen Stiftung noch mehr bewirken. Unter dem Dach der neu gegründeten Stiftung soll das gemeinnützige Engagement des Unternehmens auf neue Partner ausgeweitet werden, insbesondere in den Bereichen Klima- und Umweltschutz. Die Botschaft ist klar: Wir müssen „Bold for the Planet“ sein.

Schwerpunkte unserer Stiftungsarbeit

Umweltschutz

Durch die Unterstützung lokaler, regionaler und globaler Projekte in Bereichen wie Hochwasserschutz, Klimainnovation und Bildung oder auch im Kampf gegen Plastikverschmutzung trägt die Stiftung dazu bei, unseren Planeten zu schützen und Menschen neue Wege zu ermöglichen. Das Unternehmen orientiert sich dabei an den Zielen für nachhaltige Entwicklung der UN (Sustainable Development Goals, SDGs) mit besonderem Augenmerk auf dem Klimaschutz, um eine nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft zu fördern. Weltweit gibt es großen Handlungsbedarf in Sachen Umweltschutz. Vor allem brauchen wir neue Ansätze zur Bekämpfung der Klimakrise, zum verantwortungsbewussten und nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen unseres Planeten und zur Abfallreduktion. Wir werden daher mit innovativen, cleveren Ideen und wirkungsorientierter finanzieller Unterstützung dafür sorgen, dass auch die heute noch jungen und die folgenden Generationen auf einem intakten Planeten leben können.

Bildung & Empowerment

HUGO BOSS setzt sich für eine Welt ein, in der alle die Möglichkeit haben, sich frei zu entfalten und ihr Leben mutig und selbstbewusst zu führen. Dafür ist es nicht nur notwendig, an sich selbst zu glauben, sondern auch an eine gemeinsame Zukunft. Deshalb wird HUGO BOSS im Rahmen der Stiftungsarbeit auch weiterhin vielfältige Bildungsprojekte unterstützen.

Organisation der Stiftung

Die HUGO BOSS Stiftung gGmbH mit Sitz in Metzingen wurde bereits im Jahr 2022 gegründet und wird ab dem 1. Januar 2023 ihre Arbeit aufnehmen. Sie ist als Gemeinnützige GmbH eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der HUGO BOSS AG. Die Stiftung wird von zwei Geschäftsführern geleitet, einer davon ist Daniel Grieder, CEO der HUGO BOSS AG.

 

Einnahmequellen

Wesentliche Einnahmequelle der Stiftung wird die neue Initiative „Every Purchase Counts – Jeder Kauf zählt“ sein, die am 1. Januar 2023 startet. Ab diesem Zeitpunkt spendet HUGO BOSS fünf Cent (EUR) für jedes eigene Produkt (ausgenommen Lizenzprodukte), das weltweit offline und online verkauft wird. So unterstützen alle Kundinnen und Kunden der Marken BOSS und HUGO automatisch die Arbeit der Stiftung. Zusätzliche Mittel können durch Spenden von Partnern und freiwillige Spenden von Mitarbeitenden in die Stiftung fließen.

HUGO BOSS Stiftung Kontaktformular